Sparkling Christmas – schlichter Türkranz für die Wohnungstür

| 5 Kommentare

Langsam beäuge ich die Lebkuchen im Supermarkt, die ich sonst mit Nichtachtung strafe, schon mit anderen Augen. Das heisst es wird Zeit Euch mein erstes Weihnachts-DIY zu zeigen. 15 Bastel-Blogger haben sich zusammen getan und an ganz unterschiedlichen weihnachtlichen Deko- und Geschenkideen zum Selbermachen oder Rezepten gefeilt. Ende November gibt es alle Projekte gesammelt in einem kostenlosen e-book zum runterladen und vorher zeigt jeder sein „Werk“ auf seinem Blog. Hier nun meins: 

 

Türkranz für die Wohnungstür ganz modern und schlicht

 

Schön finde ich, wenn die Weihnachtsdeko schon an der Tür anfängt. Deshalb hängen Weihnachten immer Türkränze an unserer Wohnungstür. Wenn man nach Hause kommt, stimmt einen das schon gleich auf das kuschelig-warme Zuhause ein. Und auch Gäste fühlen sich doch gleich nochmal so willkommen.

 

Früher hatte ich oft einen Kranz aus Kunsttanne, aber das ist mir inzwischen zu……grün und überladen. Deshalb in diesem Jahr ganz schlicht.

 

Man braucht:

 

Zutaten für die Türkränze: 2 Styroporkränze, Filz, Heissklebepistole, Reisszwecken, Heissklebepistole, ein schönes Band, DIY für die Adventszeit

 

  • einen Styroporkranz (wir haben 2 Türflügel, deshalb auch 2 Kränze)
  • weissen Filz, in breite Streifen geschnitten
  • goldfarbene Reißzwecken
  • eine Heissklebepistole
  • ein schönes Band zum Aufhängen

 

Und das Ganze ist in nullkommanix fertig. Filzstreifen um die Kränze wickeln und mit der Heissklebepistole fixieren. Dann mit den Reißzwecken MERRY X-MAS stecken. Wenn man einen dicken Filz benutzt, muss man die Heftzwecken evtl. noch mit etwas Klebstoff fixieren. Schönes Schleifenband dran und aufhängen. Ich nutze diese Power-Klebehaken von Tesa, die man ganz einfach und ohne Rückstand wieder von der Tür entfernen kann.

 

Merry Christmas Türkränze mit goldfarbenen Reiszwecken dekoriert. Einer sagt Merry, der andere X-mas

 

Man kann natürlich auch andere Sätze mit den Zwecken schreiben. WELCOME SANTA oder SANTA STOP HERE oder was auch immer das weihnachtliche Herz begehrt. Je länger der Satz, desto mehr Reißzwecken benötigt man logischerweise. Für meine Kränze hat ein Päckchen gereicht. Vor zwei Jahren habe ich übrigens schon mal Kerzen mit Reisszwecken gepimpt. Genauso einfach. 

 

Und schaut doch unbedingt bei meinen lieben Blogger-Kolleginnen vorbei, was die für zauberhafte Dinge in petto haben. Und dann ran an die Heissklebepistole und die Vor-vor-Weihnachtszeit kann beginnen.

 

Crafty Neighbors Club 
Decorize

Doitbutdoitknow

DraussennurKännchen
FräuleinSelbstgemacht
HappySerendipity
HauptstadtPuppi
Kreativfieber
Malamue
Partyierie
PartyStories
RheinherztElbe
Titatoni
Zwoste

 

MERRY X-MAS

wünscht Kathrin

 

Sparkling Christmas 15 Blogger machen DIY Tutorials und Rezepte mit kostenlosem e-book

Diese Idee verlinke ich auch bei creadienstag, KreativasHandmade on Thuesday, dem DIY-Herzblutprojekt und den Dienstagsdingen

%d Bloggern gefällt das: