Ein Stück vom Glück: Hübsche Sachen für kleine Mädchen

| 3 Kommentare

Etwas Selbstgemachtes für benachteiligte Kinder in Deutschland das ist der Gedanke hinter der Aktion „Jeder macht, was er kann“ der Initiative Handarbeit in Zusammenarbeit mit den Tafeln in Deutschland. Ob gehäkelt, gestrickt, genäht oder gebastelt – ganz egal. Etwas was Kindern,  die es nicht gewohnt sind ständig etwas Neues zu bekommen, ein Lächeln auf die Lippen zaubert. 

 

Da haben sich Moni und Steffi des wunderbaren Blogs Decorize gedacht, dass man als DIY-Blogger unbedingt mitmachen müßte und ein buntes Trüppchen an Bloggern zusammengetrommelt, die zeigen, was man machen könnte, um Kindern ein #einstueckvomglueck zukommen zu lassen. Und ich freue mich sehr dabei sein zu dürfen. Und das noch in so wunderbarer Gesellschaft: 

 

Crafty NeighboursClub

Decorize 

RheinherztElbe

Frühstück bei Emma

Hauptstadtpuppi

Pheminific

Serendipity

Für die kleinen Herzen

mädchenmitherz

knightlyart

 

Beim Nachdenken, was ich denn machen könnte, habe ich überlegt womit ich meinen eigenen Kids eine Freude machen kann. Da wird einem auch erstmal wieder bewusst, wir gut es die eigenen Kinder Gott sei Dank haben. Mein Töchterchen ist z.B. ein richtiges rosarotes Mädchen, die sich gerne hübsch macht. Da werden öfter mal schöne Haarspangen, süße T-Shirts und tolle Ketten geschenkt oder mitgebracht. Deshalb habe ich mich entschieden ein kunterbuntes Mädchen-Hübschmachpaket zusammenzustellen. Da ich nicht selber nähe, habe ich gepimpt was das Zeug hält. 

 

T-Shirt pimpeln und ein Krokodil applizieren mit Vliesofix  by happyhomeblog.de 

Auf ein fertiges T-Shirt wurde ein Krokodil appliziert. Dazu Vliesofix auf einen (grünen) Stoff bügeln. Eine Tiersilhouette aufmalen (habe mir ein paar Inspirationen ergoogelt und dann frei gemalt) und auf das Papier des Vliesofix übertragen (daran denken, dass das Gemalte dann spiegelverkehrt aufgebügelt wird!), ausschneiden und aufbügeln. Das ganze mit ein paar Stichen fixieren (oder der Nähmaschine umnähen). Dann noch Knöpfe als Augen aufnähen. Für das zweite T-Shirt habe ich ein etwas einfacheres Herz gemacht. 

 

Dazu gibt es passende Haargummis, bei denen ich einfach ein paar Stoffstreifen drumgeknotet habe. (Entweder die Bänder an die Gummis knoten oder die Haargummis um die Bänder knoten, beides total easy). Auf etwas breitere Haargummis habe ich hübsche Knöpfe in Blümchenform genäht (und das obwohl ich Knöpfe annähen sonst vermeide wie nix).

 

Dann noch ein paar Haarspangen mit Schleifen mit der heissgeliebten Heissklebepistole bekleben. 

 

Und zu guter letzt noch ein Haarband gebastelt. Einfach ein hübsches Band an ein Haargummi knoten. Darauf kann man natürlich auch noch Knöpfe oder Blümchen nähen, wenn man möchte.

 

Mein Töchterchen hat auch ein Set bekommen, welches sie heute glücklich in die Kita ausgeführt hat. Und ich hoffe auch zwei andere Mädchen werden sich über ihre Pakete freuen. 

 

Wenn Du jetzt Lust hast, auch einem Kind eine Freude zu machen und zu basteln/stricken/nähen, wäre das großartig. 

 

Ein Stück vom Glück Hübsches Paket für ein wirtschaftlich benachteiligtes Kind. Aktion der initiative Handarbeit und der Tafeln

Das fertige „Schmuckstück“, bitte bis zum 31.8. an Steffi und Moni schicken, die es dann an VBS-Hobby übergeben, damit es am 1.9.2015 an die Tafeln zur Verteilung an die Kinder gegeben werden kann. Wenn Ihr Eure e-mail Adresse dem Paket beilegt, gibt es auch eine Bestätigungsmail, dass es angekommen ist. 

Hier die Adresse:

 

Decorize Paper OHG, Stefanie Lautenschläger & Simone Knappe, Classenstieg 17a, 22391 Hamburg 

 

Wenn Ihr Bilder Eurer Kreationen bei Instagram zeigt, nutzt doch bitte den Hashtag #einstueckglueck und #kreativfuerkinder, damit wir es auch gleich bewundern können. 

 

Frohes Schaffen und auf dass es viele strahlende Kinderaugen geben werde.

Kathrin

%d Bloggern gefällt das: